Vereinsausflug

25. Oktober 2019:

Für Freitag hatten wir eine Werksführung bei Sig Sauer vereinbart. Nach einem reichhaltigen Frühstück brachen wir zum ca. 2 km entfernten Werksgelände auf.

Da wir alle Taschen und Handys im Bus lassen mussten, gibt es keine Fotos von unserer sehr interessanten und kurzweiligen Führung durch die Produktionshallen. Das Schießen im Anschluss mit diversen Sig Sauer Kurz- und Langwaffen hat allen richtig viel Spaß gemacht.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei den freundlichen Mitarbeitern von Sig Sauer bedanken, die mit unendlicher Geduld und sichtbarer Freude unsere zahlreichen Fragen beantwortet haben und sich viel mehr Zeit für uns genommen haben, als wir je zu hoffen gewagt hätten. Vor Allem möchten wir uns bei Hendrik Gießler bedanken, der uns das alles erst ermöglicht und perfekt für uns organisiert hat, obwohl er leider selber gar nicht anwesend war. Sehr schade! Das war für uns alle „Waffen herstellen aus nächster Nähe“ – auf jeden Fall absolut empfehlenswert!

Da Eckernförde nicht nur die Waffenschmiede zu bieten hat, nutzen viele die Gelegenheit, sich das Städtchen in Ruhe anzusehen, einen Kaffee zu trinken oder einen Spaziergang durch den Hafen oder auf der Strandpromenade zu machen. In der Nähe befindet sich auch ein Wikinger-Museum, das zwei Teilnehmer besuchten. Abends trafen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im Fischdeel mit anschließendem gemütlichen Zusammensein in der Hotelbar.

[ngg src=“galleries“ ids=“1″ display=“basic_slideshow“]

Tag 3 Laboe >>